Startseite » Männer » Europapokal Männer » EHF-Pokal Männer

Zur Zeit wird gefiltert nach: EHF-Pokal Männer
Filter zurücksetzen

Am kommenden Dienstag, den 29. April 2014 um 11:30 Uhr, werden die Halbfinalpartien des EHF Cup Finalturniers auf dem Berliner Fernsehturm von Frank Henkel, Senator für Inneres und Sport, und [...] mehr

Am Dienstagmittag wurden in Wien die Viertelfinals des EHF Cup ausgelost. In Hin- und Rückspiel am 19./20. April und 26./27. April werden die verbleibenden drei Teilnehmer für das EHF Finalturnier in [...] mehr

Die Füchse Berlin konnten am Sonntagabend die Gruppenphase des Europapokals erfolgreich abschließen. Mit einem 34:28 (17:14)-Sieg gegen den slowakischen Vizemeister HC Sporta Hlohovec blieben die [...] mehr

Die Füchse Berlin haben am vergangenen Wochenende mit dem Punktgewinn in Chambery die Qualifikation für das EHF Cup Finalturnier am 17./18. Mai in der Max-Schmeling-Halle perfekt gemacht und stehen [...] mehr

Die Füchse Berlin haben sich den Einzug ins EHF Cup Finalturnier, das am 17./18. Mai 2014 in Berlin stattfindet, mit einem 25:25 (12:10) in Chambery gesichert. Genau ein Punkt reichte in der [...] mehr

Im vorletzten Spiel der EHF Cup Gruppenphase können die Füchse Berlin beim französischen Spitzenteam Chambery Savoie HB am Samstag den Einzug in das Finalturnier, das am 17./18. Mai 2014 in der [...] mehr

Die Füchse Berlin belegen in ihrer EHF Cup Gruppe weiter den ersten Platz. Gegen das rumänische Spitzenteam HCM Constanta gelang der Mannschaft von Trainer Dagur Sigurdsson am Sonntagabend ein 28:26 [...] mehr

Am Sonntag um 17:15 Uhr treffen die Füchse Berlin im vierten Gruppenspiel im EHF Cup auf den HCM Constanta aus Rumänien. Derzeit belegen die Füchse den ersten Platz in der Gruppe und sind damit auf [...] mehr

Die Füchse Berlin haben sich im rumänischen Constanta einen wichtigen Punkt in der EHF Cup Gruppenphase gesichert. In einer umkämpften Partie stand es am Ende 31:31 (16:16). Damit bleiben die [...] mehr

Die Füchse Berlin bleiben im Europapokal weiter ungeschlagen. Mit 33:27 (18:11) setze sich der Bundesligist beim slowakischen Vizemeister HC Sporta Hlohovec durch und übernimmt damit die [...] mehr

Der Handball.de Vereinsrabatt


Handball-Vereins-App