Startseite » Datencenter » TV Neuhausen/Erms

TV Neuhausen/Erms

Mannschaftsfoto

Mannschaftsfoto

Kader

Kader

Nr. Name Position Geburtsdatum
1 Patrick Schneider TW 08.07.1989
1 Thomas Bauer TW 24.01.1986
3 Nicolai Theilinger RR 09.02.1992
4 Julius Emrich KM 20.09.1985
7 Alexander Trost RA 12.05.1981
8 Daniel Reusch KM 29.05.1988
9 Marcel Schiller LA 15.08.1991
10 Alexandar Stevic RM 01.02.1982
14 Felix Klingler RA 08.06.1993
16 Magnus Becker TW 23.07.1987
17 Ferdinand Michalik RM 21.03.1987
20 Nico Büdel RL 08.12.1989
21 Jeremias Rose RA/RR 16.10.1982
22 Florian Möck RM 23.01.1992
24 Simon Oesterle LA 17.01.1991
71 Andreas Schröder RL 26.08.1991
77 Ralf Bader RA/RR 21.09.1980
91 Dominik Eisele RL 18.03.1991
- Markus Gaugisch Trainer 20.04.1974

Zugänge

Zugänge

Name Position Geburtsdatum Verein
Thomas Bauer TW 24.01.1986 TSG Münster
Nico Büdel RL 08.12.1989 TV Groß-Umstadt
Andreas Schröder RL 26.08.1991 TSG Münster
Florian Möck RM 23.01.1992 VfL Pfullingen-Stuttgart
Nicolai Theilinger RR 09.02.1992 VfL Pfullingen-Stuttgart
Patrick Schneider TW 08.07.1989 -

Abgänge

Abgänge

Name Position Geburtsdatum Verein
Milos Slabý TW 01.03.1972 -
Manuel Vogel TW 07.09.1989 -
Fabian Gutbrod RL 01.07.1988 HBW Balingen-Weilstetten
Christian Dürner RM 26.02.1982 -

Verein

Verein

Der TV 1893 Neuhausen ist ein traditionsreicher Handballverein in Baden-Württemberg. Der Klub hat seinen Sitz in Metzingen am Rande der Schwäbischen Alb im Landkreis Reutlingen. Keimzelle ist der Ortsteil Neuhausen an der Erms, ein Weinbauort mit rund 4000 Einwohnern. Gegründet wurde der Klub als klassischer Turnverein, als in den Jahren vor der Wende zum 20. Jahrhundert Neuhausen durch Erfolge im Weinbau wirtschaftlich aufblühte. Zur Zeit der Vereinsgründung war der Ort noch selbstständig, die Eingemeindung nach Metzingen erfolgte 1971, womit auch der TV 1893 Neuhausen zu Metzingen kam.

Der traditionelle Name TV 1893 Neuhausen, kurz TVN, blieb auch nach der Eingemeinddung nach Metzingen erhalten, bekannt ist der Verein auch kurz als Neuhausen/Erms. Die Vereinsfarben sind Blau und Schwarz. Bei Heimspielen geht die Mannschaft komplett in Grau in die Halle, bei Auswärtsspielen werden ein rotes Trikot und eine schwarze Hose getragen. Der TV 1893 Neuhausen hat eine Vereinschronik erstellen lassen, in der die sportliche Geschichte des rund 120 Jahre alten Württemberger Handballklubs nachgezeichnet wird.

Erfolgreich sind bei dem Neuhauser Traditionsverein die Herren, die es aus der Regionalliga bis in die 2. Bundesliga schafften. Die Erfolge des TV 1893 Neuhausen im neuen Jahrtausend begannen in der Saison 2008/2009 mit dem Sieg der Meisterschaft in der Regionalliga Süd. Bereits in der Saison 2010/2011 gelang der Einzug in die 2. Bundesliga, wo sich Neuhausen/Erms den 8. Platz sicherte. In der Spielsaison 2011/2012 rückte der Verein auf den 2. Platz der 2. Handball- Bundesliga auf. Beim Kampf um den DHB Pokal, dem wichtigsten Pokalwettbewerb im deutschen Vereinshandball, kam Neuhausen/Erms bis in die 2. Runde. Die größten Erfolge hatten die Ermstaler Handballer in den 1970er Jahren, als ihnen drei Mal der Sprung in die 1. Bundesliga gelang.

Erfolge

Erfolge

Aufstieg in die 1. Bundesliga: 2012
Aufstieg in die 2. Bundesliga:
 2010

Halle

Halle

Die Heimspiele des TV 1893 Neuhausen finden in der Hofbühlhalle statt. Die Halle gehört zu den eher kleineren und fasst insgesamt rund 1000 Sitzplätze, mit Stehplätzen eingerechnet sind bis zu 1500 Plätze möglich. Errichtet wurde das Gebäude als nüchterne Mehrzweckhalle im Betonstil nach der Eingemeindung von Neuhausen/Erms nach Metzingen im Jahr 1971. Die Halle wird nicht ausschließlich für Heimspiele des TV 1893 Neuhausen genutzt, sondern auch für andere sportliche Wettkämpfe. Zudem werden hier regelmäßig lokale Events wie Karnevalsveranstaltungen durchgeführt. Die Hofbühlhalle gilt nach Meinung von Handball-Experten als nicht zeitgemäß tauglich für Spiele der 1. Handball-Bundesliga.

Hofbühlhalle Neuhausen Wolfgrubstr. 28 72555 Metzingen

News

Handball Tippspiel