Startseite » Daten » TV Bittenfeld

TV Bittenfeld

Mannschaftsfoto

Mannschaftsfoto

TV Bittenfeld
Mannschaft vom TV BittenfeldFoto: TOYOTA Handball-Bundesliga

Kader

Kader

Nr. Name Position Geburtsdatum
1 Gregor Lorger TW 07.09.1981
2 Tobias Schimmelbauer LA 01.07.1987
3 Florian Schöbinger KM 05.03.1986
4 Martin Kienzle LA/RL 10.01.1992
5 Jan Forstbauer RA/RR 17.04.1992
6 Dominik Weiß RL 25.01.1989
9 Marcel Lenz LA 12.10.1989
10 Jürgen Schweikardt RL/RM 23.04.1980
11 Arnor Thor Gunnarsson RA/RR 23.10.1987
12 Felix Schmidl TW 03.07.1989
13 Alexander Heib RM 12.06.1987
14 Simon Baumgarten KM 06.09.1985
15 Arni Thor Sigtryggsson RR 03.01.1985
16 Daniel Sdunek TW 22.01.1980
17 Leon Pabst KM 09.06.1991
18 Mitar Markez RA 25.10.1990
19 Adrian Wehner RL 24.07.1982
21 Michael Seiz RA 23.03.1993
24 Thorsten Salzer RL/RM/RR 03.03.1986
- Günter Schweikardt Trainer 30.10.1948

Zugänge

Zugänge

Name Position Geburtsdatum Verein
Gregor Lorger TW 07.09.1981 BM Ciudad de Logroño
Michael Seiz RA 23.03.1993 -
Leon Pabst KM 09.06.1991 Neckarsulmer Sport-Union
Mitar Markez RA 25.10.1990 Montpellier HB

Abgänge

Abgänge

Name Position Geburtsdatum Verein
Bastian Rutschmann TW 30.12.1982 FRISCH AUF! Göppingen
Jens Baumbach LA 23.02.1983 -
Marvin Gille LA 04.06.1992 -
David Kramer RA 26.02.1988 -
Ludek Drobek RL 23.12.1975 -

Verein

Verein

Seit 1898 gibt es den Turnverein Bittenfeld mit seinen ungefähr 1000 Mitgliedern ist der Verein ebenfalls der größte in Waiblingen-Bittenfeld. Der TV Bittenfeld bietet neben dem Handball noch weitere Sportarten für Männer, Frauen und Kinder an. Diese wäre unter anderem Badminton, Karate, Leichtathletik, Tennis und Volleyball. Anfangs war der Verein noch nicht so bekannt wie heute und konnte in den ersten Jahren größtenteils nur Mitglieder aus der näheren Umgebung gewinnen. Erst mit den Erweiterungen der sportlichen Angebote stieg die Mitgliederzahl kontinuierlich an.

Die Handballteams von TV Bittenfeld

Die Handballteams vom Turnverein gliedern sich in fünf Bereichen. So gibt es die Wild Boys, das Perspektivteam Württemberg-Liga, die Dritte, die Jungsenioren und die Young Boys. Besonders das Team Wild Boys, welches in der Saison 2011/2012 in der 2. Bundesliga spielt, und das Persepktivteam Württemberg-Liga verbuchen besondere Erfolge. Seit dem Jahr 2006 spielen die Wild Boys in der 2. Bundesliga Süd. Weil das Team es in der Saison 2010/11 auf Platz vier schaffte, waren sie somit für die neu gegründete, eingleisige 2. Bundesliga spielberechtigt. 

Einen großen Erfolg konnte das Perspektivteam Württemberg-Liga in der Saison 2010/11 in der Landesliga verbuchen. Sie belegten dort den ersten Platz, womit der Einzug in die Württemberg Liga besiegelt war. Beim deutschen Handballpokalwettbewerb schafften sie den dritten Platz. Die Handballmannschaften sind somit die erfolgreichsten Sportgruppen vom TV Bittenfeld. 

Erfolge

Erfolge

Aufstieg in die 2. Bundesliga: 2006

Halle

Halle

Eine eigene Spielstätte bietet der TV Bittenfeld nicht. Jedoch werden für die Austragung der Spiele die Gemeindehalle Bittenfeld sowie Stuttgarter Porsche Arena genutzt. Einen Großteil der Spiele wurden in der heimischen Gemeindehalle von Bittenfeld ausgetragen. Da diese jedoch keine große Kapazität bietet, wurden die Heimspiele immer wieder in die Stuttgarter Porsche Arena gespielt. Die Stuttgarter Porsche Arena fasst bis zu 6211 Zuschauer. Bis zu Saison 2009/10 kamen im Durchschnitt bis zu 5500 Zuschauer pro Heimspiel. Im April 2011 wurde der 100.000 Zuschauer bei einem Spiel des TV Bittenfeld gezählt. Bis heute schauten mehr als 120.000 Zuschauer bei den Spielen zu.

 

Gemeindehalle Bittenfeld 
Waldstraße 9 
71336 Bittenfeld

Porsche Arena Stuttgart 
Mercedesstraße 69 
70372 Stuttgart

Internet: www.porsche-arena.de 

 

Ab Mai 2012 sollen die Handballspiele vom TV Bittenfeld in der Scharrena Stuttgart Cannstatt ausgetragen werden. Die Scharrena fasst bis zu 2200 Zuschauer. In der heimischen Gemeindehalle waren nur bis zu 600 Zuschauer pro Spiel möglich. Trotz dessen sollen weiterhin gut besuchte Spiele in der Stuttgarter Porsche Arena ausgetragen werden. 

SCHARRena
Fritz-Walter-Weg 5
70372 Stuttgart (Bad Cannstatt)

Internet: www.scharrena.de 

News

Handball Tippspiel
Handball-Vereins-App