Startseite » Frauen » 1. Bundesliga Frauen » Elfen hoffen auf Zuschauerrekord

Elfen hoffen auf Zuschauerrekord

03.01.2013 - 14:13 Uhr

1700 Fans kamen zum letzten Heimspiel des Jahres gegen die TuSsies Metzingen in die Smidt-Arena, sie bescherten den Elfen am 30. Dezember einen Zuschauer-Saisonrekord. Beim Klassiker gegen den HC Leipzig will man in Leverkusen noch einen draufsetzen, und die Zeichen stehen gut. Der Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren, das Interesse der Fans ist ungebrochen. Die Besucher erwartet wie immer ein prall gefülltes Programm mit Verlosung, Infostand der Deutschen Krebshilfe, Auktion und Pressetalk im Anschluss an das Spiel.

Der HC Leipzig kommt unter anderem mit seinen EM-Teilnehmerinnen Katja Schülke, Natalie Augsburg, Saskia Lang, Anne Hubinger und Ex-Elfe Anne Müller in die Smidt-Arena. Sie treffen auf ihre DHB-Teamkolleginnen Laura Steinbach, Kim Naidzinavicius und Marlene Zapf, die sich nach überstandener Mittelohrentzündung im Kader von Elfen-Trainerin Heike Ahlgrimm zurückmeldet. Leverkusen gegen Leipzig ist nach wie vor ein Zuschauermagnet. „Wir hatten in den letzten Jahren immer volles Haus gegen den HCL. Unsere Mannschaft brennt auf diese Begegnung, und ich bin sicher, dass die Zuschauer den Weg in die Smidt-Arena nicht bereuen werden“, sagt Geschäftsführerin Renate Wolf optimistisch.

  •  
  • 0 Kommentar(e)

  •  

Du hast keine Berechtigung einen Kommentar zu hinterlassen. Melde Dich hier an.

Zurück

Handball-Vereins-App